Gerd Meuer mit Nobelpreisträger Wole Soyinka
   |||  Kontakt | Impressum    

Wie ein Soyinka-Projekt aussehen könnte…

Leistungen:


Digitale Erfassung aller Materialien nach Vorgaben des Instituts

Fotokopien der wichtigsten Dokumente

Katalogisierung aller Dokumente mit Zeit- und Ortsangaben

 

Übergabe der Original-Dokumente (hard copies) sowie der digitalisierten Version auf hard-disc an:

- die Universität
- an Essay Foundation Wole Soyinka in Abeokuta in Gegenwart von Wole Soyinka
  (Sponsoring durch Goethe-Institut Lagos ?)
- dto.
An Obafemi Awolowo University
in Ile-Ife

Beratung von Studenten, die mit einer Magister- oder Doktorarbeit beschäftigt sind.

(Titel etwa: ‚the man’ and one Ger-man…)

Das gesamte hier vorhandene Material geht in den Besitz der Universität über.


Zeitvorstellung:

 

Ca. 24 Mann-Monate

Beginn: sofort nach Vertragsunterzeichnung

Honorarvorstellung:
(direkt bei Gerd Meuer zu erfragen)

Gutachter:

Wole Soyinka – Zusage liegt vor

Gutachten liegen vor von:
- Prof. Biodun Jeyifo (Harvard)

- Prof. Patrice Nganang (Stony Brook University, N.Y.)

 Niyi Osundare, Taban Lo Liyong, Kole Omotoso, u.a.m.

- Nigerianische Kulturjournalisten wie Jahman Anikulapo etc.
- Professoren Lepenies, Nuscheler, Meyns u.a.m.
- Direktoren Goethe-Institute Afrika, Dr. B. Pirrung u.a.m
- African Literature Departments an afr.
Universitäten

- Verleger Schulz, Ammann, Reche, Festac Books Nigeria